Erdbeerland

Endlich gibt es vollreife, leckere einheimische Erdbeeren. Gestern konnte ich mich nicht  zurückhalten und kaufte gleich 2 Kilo ein und dann gings ab in die Küche. Ich konnte mich nicht entscheiden, welche Sorte ich machen soll und so wurden es gleich drei.

Konfitüre aus Erdbeeren

Konfitüre aus Erdbeeren

Heute morgen nun das Probeessen beim Frühstück.
Vorab, alle drei sind lecker geworden.

Hier nun unsere Geschmacksreihenfolge:

  1. Sprizz-Erdbeerkonfitüre
    leichte, spritzige Konfitüre mit dem Hauch von Aperol und Sekt. Mit vielen Stückchen
  2. Erdbeer-Holunderkonfitüre
    lecker, etwas süsslicher, mit  viele Stückchen
  3. Erdbeerkonfitüre
    Angesetzt mit Kaffeebohnen
    Der erwartete Kaffeebeigeschmack blieb aber leider aus, (deswegen Platz 3). Die Konfitüre ist kompakt-samtig, da ein Teil der Erdbeeren püriert wurde.

Letze Woche hab ich allerdings die ultimative Erdbeerkonfitüre hergestellt, die Kombination einfach ein Gedicht. Es handelt sich um eine

Schokoerbeermarmelade

Schokoerbeermarmelade

Also die ist vielleicht oberlecker. Die Synthese von dunkler Schokolade und Erdbeeren  ein Gedicht. Mein absoluter Favorit.

Rezepte findet frau/mann im Internet, wobei es sich lohnt diverse anzuschauen und dann sein Eigenes zu finden. Wer etwas Erfahrung hat, weiss schon, was wie zu adaptieren ist.