Von der Küche in die Bibliothek

So wie versprochen ein weiterer Einblick in unsere neues Heim.
Aber davor mal wieder ein kulinarischer Eintrag. Rezepte ausprobieren und stundenlanges in der Küche werkeln, war zugunsten der Neueinrichtung etc .auf  Eis gelegt. Aber jetzt kann es wieder aufleben.
Dann hier mal ein Bild von unserem gestrigen Abendessen, war so was von lecker.

ummantelte Rote Bete lecker Abendessen

ummantelte Rote Bete
lecker Abendessen

Rote Bete ummantelt Einblick ins Innenleben

Rote Bete ummantelt
Einblick ins Innenleben

Wie schon im vorherigen Beitrag gesagt, in der tollen Küche, Neues ausprobieren, macht mega Spass.
So nun aber noch ein Blick in unser Heim. Der erste Stock:

Achtung Strom erster Blick von der Treppe

Achtung Strom
erster Blick von der Treppe

Willy der Drache bewacht die Bibliothek

Willy der Drache
bewacht die Bibliothek

Leseecke

Leseecke

Arbeitszimmer hier sitze ich und kreire und suche neue Rezepte

Arbeitszimmer
hier sitze ich und erfinde und suche neue Rezepte

Badezimmerecke

Badezimmerecke

Badezimmer rechts davon die Ecke mit den Fischen und Badewanne

Badezimmer rechts davon die Ecke mit den Fischen und Badewanne

Duschecke

Duschecke

Ja das Badezimmer ist riesig und schön hell.
Fehlt noch das Schlafzimmer, das ist noch nicht wirklich fertig. Fehlen noch einige wichtige Details. Kommt dann also sobald wir die Arbeiten erledigt haben.
Fehlt noch der 2.Stock.Folgt bald

Es läuft und lief rund

So heute geht es weiter mit der Vorstellung unseres neuen Heimes, mit einem kleinen Rückblick in die Vorumzugsphase.
Wie man es betrachten möchte, es gibt keine Zufälle oder es ist uns eben alles doch punktgenau zugefallen.
In unserem neuen Haus war keine Küche eingebaut, es hiess also sich zu entscheiden, die alte mitnehmen oder eine Neue auf Mass. Nun wir haben uns für das zweite entschieden. Also nichts wie hin in ein Küchenstudio. Wir hatten doch ein wenig Zeitdruck, weil wir natürlich nicht lange ohne Küche leben wollten. Die Details unserer Suche, die eigentlich keine war, lass ich hier mal aus. Es war einfach sofort klar ohne wenn und aber, ohne nochmal drüber schlafen oder noch mehr Möglichkeiten suchen. Wir kamen, sahen und entschieden.
Vom Zeitplan her rechnete ich mit einer drei bis vier Wochen Küchenloser Phase. Ich sah uns schon mit Mikrowelle und Fastfood über die Runden kommen. Aber eben, wenn etwas passt, dann läuft es rund.
Die Küche wurde noch vor unserem Umzuge eingebaut, die Arbeitsplatte am Tag danach. Es war wie ein Weihnachtsgeschenk.
So und nun hier unser Erdgeschoss mit dem Prachtstück

Blick zum Esszimmer hinter den Türchen

Blick zum Esszimmer hinter den Türchen

Küchenecke links

Küchenecke links

Wie zu sehen ist, haben wir eine rote Arbeitsplatte, die näher betrachtet funkelnde Steinchen hat, ein Traum für mich. Unser Küchenberater und der Steinmetz, meinten, das sei schön mutig so eine Farbe auszuwählen. Aber ich frage, was ist daran mutig??
Es ist vielleicht ungewöhnlich, aber das Arbeiten macht hier Spass und es ist erst noch eine Augenweide.

Blick ins Esszimmer aus der Küche

Blick ins Esszimmer aus der Küche

Wohnzimmer vom Esszimmer aus gesehen

Wohnzimmer vom Esszimmer aus gesehen

ein anderer Blickwinkel

ein anderer Blickwinkel

So das war nun der Einblick ins Erdgeschoss.
Das Obergeschoss folgt in Kürze.

Première

So und gleich wieder einen kleinen Beitrag, wie vorgenommen.

Ab heute stell ich mal hier unser neues Heim vor. Also ein paar Ecken zumindest.

Heute macht das Untergeschoss den Anfang, da gab es heute eine Première, auch wenn noch nicht alles fertig eingerichtet ist.

Chillout Zone

was sích dahinter wohl verbirgt?

 

Saunabereich

Saunabereich

Unter anderem eben eine Sauna, eine grosse Walking-Dusche, Toilette und im Ruheraum davor sogar Kneippbecken.
Im Moment fehlen uns noch die Relaxliegen, und ein paar Sachen müssen noch anderweitig versorgt werden, aber insgesamt ist der Raum schon nutzbar.
Und heute haben wir das erste mal sauniert, war wirklich erholsam.

Ruhe und Meditationsraum Ecke Kneippbecken

Ruhe und Meditationsraum
Ecke Kneippbecken

noch nicht ganz bereit

Ruheraum noch nicht ganz bereit

Der Raum soll uns auch als Rückzugsort dienen, Meditationsmusik, schöne Literatur wie Poesie liegt bereit, auch ein paar Engeli schwirren herum 🙂

Das nächste Mal geht es die Treppe hoch